Kleiderstange

KleidungWir brauchen eine Kleiderstange. Punkt…

Bis dato nutzen wir so ein olles, klappriges Gestell (nee, nee… nicht mich…) aus dem Baumarkt. Taugt nicht, wackelt und ist der Menge an geparkten Klamotten einfach nicht gewachsen.

Nach Rücksprache mit der besten Beifahrerin der Welt, darf ich einen Prototyp basteln. Findet dieser Gnade in den Augen der Göttin, gibt es mehr davon.

Das Ding soll aus Holz bestehen, auch die Stange. Ich kann nicht so wirklich mit Metall. Und klappbar sollte die Konstruktion sein, auf dass es bei Nichtgebrauch platzsparend untergebracht werden kann.

So weit so gut… Ran an die Planung.

  1. Die Planung und Vorbereitung
  2. Einkauf und Zusammenbau

Resourcen:

  • Sketchup Zeichnung (ein paar Maße haben sich dann zum endgültigen Ständer doch noch geändert)

Material Liste:

  • 2x Rundstab Buche 25mm
  • 1x Rundstab Eiche 25mm
  • 4x Seitenteil 100 x 1400 x 18mm (Multiplex)
  • 16x Gitterleisten 450 x 25 x 18mm (Multiplex)
  • 2x Gitterenden 800 x 25 x 18mm (Multiplex)
  • 2x irgendwelche Reste für die Muffen (egal was…)
  • 2x Aufhänger (Eiche) (nicht in der Zeichnung zu sehen)
  • Schrauben (was halt passt…)

Benötigte Werkzeuge:

  • Zirkel
  • Forstnerbohrer 25mm
  • Stichsäge
  • Handkreissäge
  • Akkuschrauber
  • Bohrmaschine
  • (optional) Lochsäge

Fertig:

kleiderstange_cr
Fertig! mieses Foto, sorry

dsc02661_cr_rs

Die Doppelverschraubung

Die schlimmen Muffen

Schreibe einen Kommentar