Eine Treibholzleiter als Esstischlampe

Wir brauchen eine Lampe über dem Esstisch im Wohnzimmer. Nach langen Märschen durch diverse Lampen- und Leuchtengeschäfte war klar, das was wir uns vorstellen, jibbed nich.

Die Grundidee stand recht schnell. Irgendetwas wird an die Decke gehängt und dann kommen mehrere Leuchtmittel mittels Bügeleisenkabel dran. Als Ideen kamen ein alter Holzbalken oder ein banaler Ast ins Gespräch. Die Kabel werden dann einfach rum gewickelt und je nach gewünschter Länge „fallen“ gelassen. Das Ganze soll eher rustikal werden.

Irgendwann ist mir eine Treibholz Leiter über den Weg gelaufen. Das Ding ist eigentlich als Deko Objekt gedacht, pass aber auf unsere Anforderung wie Arschauf Eimer. Die Leiter gab es für relativ günstig in einem Möbelhaus in der Umgebung. Man könnte so ein Ding aber auch selber bauen.

Geplat waren ursprünglich acht Leuchtmittel. Das wäre aber viel zu hell geworden. Also auf vier reduziert. Wegen der rustikal Optik haben wir kleine Edison Bulbs gesucht und bei Amazon gefunden. Die Birnen stecken in schlichten dunklen Metallfassungen. Auch die gabs bei Amazon. Das Bügeleisenkabel gabs bei der Kabelscheune <https://www.kabelscheune.de/>. Dann einfach zwei Haken in die Decke und die Leiter provisorisch mit einer Leine Angebracht. Diese Leine wird irgendwann(TM) gegen eine Kette getauscht.

Eine Schwierigkeit bestand darin, dass die Zuleitung zur Lampe nicht direkt über dem Esstisch aus der Decke kommt. Irgendwie muss die Leitung also noch in Richtung Lampengestell verbracht werden. Ein Kabelkanal ist hässlich wie die Nacht, fällt also flach. Nach diversen Diskussionen kam der alte Grundsatz zum Tragen, dass was man nicht verstecken kann, betont werden muss. 🙂 Es kam also ein kleiner Baldachin an dei Stelle mit dem Leitungsasutritt. Dieser Baldachin nimmt die Verteilung auf vier Zuleiungen auf. Die vier Leitungen gehen dann in einem eleganten Schwung in Richtung Leiter.

 

Anschließend hat die beste Frau von allen ihrer Kreativität freinen Fall gelassen und die Bügeleisenkabel in wilden Schwüngen und Windungen verteilt. Der Rest war Fummelei beim Anschließen der Kabel an die Fassungen. Bei dem stoffummantelten Kabel ist die Isolierung nicht so satbil, wie gewohnt. Ist aber alles machbar.

Einkaufsliste:

  • Leiter
  • Edison Bulbs
  • Fassungen
  • Bügeleisenkabel
  • Kette zum Aufhängen
  • Baldachin

Hier ein paar Bilder der fertigen Lampe.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar